Startseite | Sitemap | Kontakt

Hansa-Gymnasium MINT

Internationaler Chemiewettbewerb

Link zur Wettbewerbsseite: https://www.mint-ec.de/veranstaltungen/internationaler-chemiewettbewerb-2015-ganz-deutschland-1431947005.html
Termin:
festgelegter Juni in der Schule

Bei diesem Wettbewerb für die 11. bzw. 12. Klassen geht es weniger um die Reproduktion von gelernten Fachinhalten, sondern um Kompetenzen wie Anwenden, Interpretieren, Vergleichen, Berechnen, Beurteilen und Bewerten, also um verstandenes Wissen und kreatives Transferdenken gleichermaßen. Die Aufgaben erstrecken sich über ein breites Spektrum von chemischen Teilgebieten und haben einen konkreten Bezug zur Technik, Natur, Alltag oder Geschichte. Die Auswertung erfolgt zentral in Australien. 30 Punkte sind maximal erreichbar, je nach Punktzahl können verschiedene Awards und Certificates erlangt werden (of excellence, of high distinction, of merit oder of credit).
Die volle Punktzahl 30 erreichen nur wenige Schüler.
Gefördert wurde die deutsche Teilnahme durch den VCI über den Fonds der Chemischen Industrie FCI. Organisiert und durchgeführt hat ihn der Fachbereich Chemiedidaktik an der Bergischen Universität Wuppertal (Prof. Dr. Michael Tausch) in Kooperation mit dem Verein MINT-EC. Die Aufgaben sind ins Deutsche übersetzt.
47.819 Schülerinnen und Schüler aus 25 Staaten haben am diesjährigen internationalen Chemiewettbewerb der RACI (Royal Australian Chemistry Institutes) teilgenommen. Darunter 1.163 Schülerinnen und Schüler von deutschen MINT- EC-Schulen. In Kategorie Year 11 belegt Deutschland den 2. Platz hinter Hong-Kong, in Kategorie Year 12 einen der mittleren Plätze. Die deutschen Schüler schnitten dabei deutlich besser ab, als bei PISA.
Das Hansa-Gymnasium nimmt seit dem Start des Wettbewerbs 2011 mit Schülern des S2-Kurses des MINT-Oberstufenprofils sehr erfolgreich teil. Für Klasse 12 liegt der Juni-Termin für den Test mitten in den Abiturprüfungen oder die Abiturfeier hat schon stattgefunden, so dass eine Teilnahme nur bei sehr spätem Beginn der Sommerferien möglich ist.
Einige Schüler von uns haben die Auszeichnung "high distinction" mit 28 P, ein Schüler sogar mit 29 P erreicht, die große Ehrung in Berlin damit nur knapp verpasst. Sie gehörten damit aber zu den besten 10%.

Der folgende Link führt zu den Testaufgaben von 2011 mit Lösungen für die Klassenstufe 11 und 12:

Link zu Testaufgaben von 2011 (ganz unten auf der Seite):
https://www.mint-ec.de/veranstaltungen/internationaler-chemiewettbewerb-2015-ganz-deutschland-1431947005.html