Startseite | Sitemap | Kontakt

Hansa-Gymnasium MINT

Chemie - die stimmt

Link zur Wettbewerbsseite: http://www.chemie-die-stimmt.de/aufgaben/
Termin: 1. Runde läuft seit Anfang September, Abgabe der Lösungen bis zum 30.11.2015

Der Wettbewerb "Chemie – die stimmt!" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse aus Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen, die Spaß an der Chemie haben und sich mit Gleichaltrigen messen wollen.

Der Wettbewerb besteht aus insgesamt drei Runden: einer ersten Hausaufgabenrunde, darauf folgend den eintägigen Landesrunden und schließlich den mehrtägigen, länderübergreifenden Finalrunden. Die Besten einer Runde erhalten Preise und qualifizieren sich für die jeweils nächste Runde. Dabei stehen in den einzelnen Wettbewerbsrunden sowohl Theorie als auch Praxis auf dem Programm.
Informationen zum Ablauf der einzelnen Runden:
1. Runde ("Hausaufgabenrunde")
2. Runde ("Länderrunden")
3. Runde ("Finalrunden")

Die Aufgaben der 1. Runde werden kurz nach Schuljahresbeginn an die Chemie-Lehrer der verschiedenen Schulen verschickt und im Internet veröffentlicht. Jeder Schüler hat bis zum 30. November des Jahres Zeit, die Aufgaben zu bearbeiten. Anschließend werden die Aufgaben dem Fachlehrer übergeben.

In jedem Bundesland erhalten die 30 besten Schüler jeder Klassenstufe die Möglichkeit, sich in der zweite Runde zu beweisen.

Um weiterzukommen, müssen nicht alle Aufgaben korrekt gelöst werden: du solltest also auch dann teilnehmen, wenn du eine Aufgabe nicht so gut hinbekommen hast. Einige Aufgaben beziehen sich auf Themen, die im Unterricht vielleicht nicht besprochen werden, dann ist es empfehlenswert, sich mit weiterführender Literatur zu beschäftigen. Fachbücher erhälst du sicherlich von deinen Chemielehrern oder du recherchierst im Internet. Auf diese Weise hast du die Gelegenheit, dir selbstständig mehr Wissen anzueignen und andere, bisher unbekannte Themen zu erforschen.

Die 2. Runde findet für norddeutsche Schüler an der Uni Hamburg Anfang März statt.

Die Besten aus den nördlicheren Bundesländern treffen sich zur Finalrunde in Rostock.

Erfolgreiche Hansa-Schüler
In den letzten 3 Jahren haben immer 1-2 Schüler. Die Finalrunde erreicht und zweimal einen 3. Preis im Praxisteil bekommen.
Ioana Geißler (dreimalige Rostockfahrerin), je einmal Christopher Witthoefft und Johannes Krall.